piwik-script

Intern
    Comprehensive Cancer Center Mainfranken

    Post-ASH 2018 – Therapie hämatologischer Systemerkrankungen

    24.01.2018 | Fortbildung med. Personal

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

    dieses Jahr fand vom 9. bis 12. Dezember in Atlanta, Georgia, der 59. Jahreskongress der American Society of Hematology (ASH) statt. Er ist die weltweit bedeutendste Veranstaltung im Bereich der benignen und malignen Hämatopoese.

    Wieder nutzten mehr als 25.000 Teilnehmer an den Kongresstagen in zahlreichen Vortragssitzungen und bei Posterbegehungen die Möglichkeit, aktuelle Erkenntnisse aus ihrem Fachgebiet zu diskutieren.

    Auch wenn wir von unserem langjährigem Standard abweichend für einen Mittwoch einladen, setzt sich das hohe wissenschaftliche Niveau auch bei unserer kommenden „ASH-Nachlese“ in Würzburg fort: wir freuen uns über die Zusagen von international renommierten Kollegen, von denen viele schon zum wiederholten Male auf unserer Veranstaltung vortragen. Wir sind sicher, dass die Referenten- und Themenliste auf größte Zustimmung stoßen wird und wir Sie wieder bei uns begrüßen können.

    Auf Ihr Kommen am 24. Januar 2018 und engagierte Diskussionen freuen wir uns sehr!

    Prof. Dr. H. Einsele
    Direktor der Medizinischen Klinik und Poliklinik II

    Prof. Dr. S. Knop
    Leiter des Schwerpunktes Hämatologie  Medizinische Klinik und Poliklinik II  

    Prof. Dr. R. Bargou
    Direktor des Comprehensive Cancer Center Mainfranken

    Anmeldung bis 15.01.2018 erbeten! (Siehe Infofolder-PDF)

    Kontakt

    Comprehensive Cancer Center Mainfranken
    Haus C16
    Josef-Schneider Str. 6
    97080 Würzburg

    Tel.: +49 931 201-35350
    Fax: +49 931 201-35359
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Campus Medizin