Intern
Comprehensive Cancer Center Mainfranken
Comprehensive Cancer Center Mainfranken Logo


Das Comprehensive Cancer Center Mainfranken ist international ausgewiesen für die hervorragende Behandlung von Tumorerkrankungen im Onkologischen Zentrum des Universitätsklinikums Würzburg oder bei einem unserer Kooperationspartner.

Darüber hinaus wird im CCC Mainfranken auf Spitzenniveau geforscht, um den medizinischen Fortschritt beim Kampf gegen Krebs voranzutreiben.   

Zentrale Anlaufstelle

Foto Simone Berberich
S. Berberich
Foto Heike Kwiotek
H. Kwiotek

Josef-Schneider Str. 6 • Haus C16 • 97080 Würzburg  
Telefon: 0931-201 35350 • FAX: 0931-201 35359
E-Mail: anmeldung_ccc@ukw.de

Anmeldungsformular und Einverständniserklärung des Patienten zur Zweitmeinung:

Zweitmeinung Einverständniserklärung

Lotsen - Illustration

Patientenlotsen

Unsere Patientenlotsen stehen den Patienten über den gesamten Zeitraum der interdisziplinären Behandlung im Onkologischen Zentrum des Universitätsklinikums Würzburg zur Seite...

Mehr

Therapiebegleitende Angebote - Illustration

Therapiebegleitende Angebote

Neben der klinischen Krebsbehandlung können unsere Patienten zahlreiche Angebote in Anspruch nehmen, die die Therapie unterstützen und die Lebensqualität verbessern.

Mehr

Selbsthilfegruppe - Illustration

Selbsthilfe-Angebote

Für den Erfahrungs- und Gedankenaustausch mit Gleichbetroffenen - ob in Einzelgesprächen, mit oder ohne Ihre Angehörige oder auch bei Gruppentreffen…

Mehr

Klinische Studien - Illustration

Klinische Studien im CCC MF

Zu den zentralen Studien-durchführenden Einrichtungen des CCC MF zählt das Interdisziplinäre Studienzentrum mit Early Clinical Trial Unit, …

Mehr

Krebsregister - Illustration

Krebsregister

Am Krebsregister der Uniklinik Würzburg werden seit 1985 die Daten von Krebspatienten am Universitätsklinikum dokumentiert. …

Mehr

Spenden - Illustration

Ihre Spende hilft!

Neben der interdisziplinären Abstimmung von Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Tumorpatienten fördert das CCC Mainfranken…

Mehr

A: Das Enzym RFWD3 markiert Proteine, die auf einsträngiger DNA sitzen. B: Ist es defekt, wird die Reparatur der DNA behindert. (Abbildung modifiziert nach Inano et al.)

Neue Genmutation bei Fanconi-Anämie

Teilnehmer für Studie gesucht

Johannes Nowak. (Foto: Universitätsklinikum Würzburg)

Prostatakrebs im Blick

  • Onkologisches Zentrum des Universitätsklinikums Würzburg (UKW)
  • Deutsche Krebshilfe
  • Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung
Kontakt

Comprehensive Cancer Center
Haus C16
Josef-Schneider Str. 6
97080 Würzburg

Tel.: +49 931 201-35350
Fax: +49 931 201-35359
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Campus Medizin