Personalisierte Krebsmedizin – Chance oder trügerische Hoffnung?


Veranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte

Donnerstag, 04.02.2016
16:15 -18:30 Uhr
Hörsaal Kinderklinik
Haus D31
Josef-Schneider-Str.2

Liebe Patienten, liebe Angehörige,
liebe Interessierte,

die Krebsmedizin ist einem immer rascheren Wandel unterworfen. Die Meldungen über neue Arzneimittel überschlagen sich. Mit den Möglichkeiten der modernen Diagnostik können die zellulären und genetischen Besonderheiten des Tumors eines Patienten immer besser analysiert werden. An diesen sogenannten Biomarkern orientiert sich die Behandlung mit neuen Krebsmedikamenten.

Wir befinden uns auf dem Weg in eine immer individueller ausgerichtete „personalisierte“ Krebsmedizin, die für einige der Betroffenen eine große Chance, für andere eine trügerische Hoffnung bedeuten kann. In dieser Veranstaltung wollen wir verschiedene Aspekte der personalisierten Medizin näher beleuchten und mit Ihnen in die Diskussion kommen.

Wir freuen uns sehr auf diesen Nachmittag mit Ihnen!
Herzliche Grüße,

Prof. Dr. med. Ralf Bargou
Direktor des CCC Mainfranken

und

PD Dr. med. Ruth Seggewiß-Bernhardt
Leitung der interdisziplinären Studienambulanz
für solide Tumore des CCC Mainfranken

04.02.2016, 13:59 Uhr